Logo: Die Kärntner Volkshochschulen

Weltalphabetisierungstag – Ausstellungseröffnung „Die Mutmacher*innen“

Das Ausfüllen von Formularen, das Zählen von Einkaufsrestgeld oder den Kindern bei der Hausübung helfen – das ist für etwa 63.000 Kärntnerinnen und Kärntner eine große Herausforderung. Sie sind nicht in der Lage, kurze Texte zu lesen und den Sinn dieser zu verstehen. Die Kärntner Volkshochschulen wollen die Öffentlichkeit einmal mehr auf dieses Thema aufmerksam machen und eröffneten im feierlichen Rahmen die Ausstellung „Die Mutmacher*innen“.

Weltalphabetisierungstag – Ausstellungseröffnung „Die Mutmacher*innen“

JUBILÄUM – 20 Jahre Basisbildung

20 Jahre VHS Basisbildung sind ein Grund, um stolz zurückzublicken: Die Kärntner Volkshochschulen bieten bereits seit 2001 erfolgreich Basisbildungskurse an. „Mit dem konstanten Angebot erhalten Erwachsene in jeder Lebenslage die Möglichkeit, Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen sowie EDV-Basiskompetenz zu erwerben, wodurch der Grundstein für ein lebensbegleitendes Lernen gelegt werden kann,“ berichtet Projektkoordinatorin Mag.a Kathrin Kassl-Rapatz. Am 08.September 2021 - dem Weltalphabetisierungstag - wurde aus diesem Grund die Ausstellung „Die Mutmacher*innen“ am Neuen Platz in Klagenfurt eröffnet. Das Film- und Fotoprojekt entstand unter der künstlerischen Leitung von Gerhard Maurer und Gudrun Zacharias. Fünf betroffene Menschen mit Basisbildungsbedarf geben darin einen berührenden Einblick in ihre Lebenswelt. „Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit daran zu erinnern, dass lesen und schreiben zu können kein Privileg, sondern ein Menschenrecht ist“, bekräftigt die Geschäftsführerin der Kärntner Volkshochschulen Mag. a Beate Gfrerer. Die Ausstellung gastiert für einen Monat im ehemaligen C&A-Gebäude in Klagenfurt und kann jederzeit kostenlos besichtigt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, exklusive Führungen für Gruppen zu buchen. Im Rahmen des Kunstprojektes entstand außerdem ein Film, der unter "Die Mutmacher*innen - YouTube" nachgeschaut werden kann.

Unter den Gästen rund um Geschäftsführerin Mag.a Beate Gfrerer, Projektleiterin MMag.a Tanja Leitner und Mag.a Kathrin Kassl-Rapatz befanden sich unter anderem Bürgermeister Christian Scheider, Dompfarrer Dr. Peter Allmaier, die Landtagsabgeordneten Stefan Sandrieser, Ana Blatnik und Hermann Lipitsch, Stadträtin Mag.a Corinna Smrecnik und Stadtrat Mag. Franz Petritz, VÖV Generalsekretär Dr. Gerhard Bisovsky, AK Abteilungsleiterin Mag.a Verena Meister, AK Bibliotheksleiter Roman Huditsch sowie der VHS Vorstandsvorsitzende Dr. Gerwin Müller.

Unser Tipp: Die Ausstellung kann jederzeit besichtigt sowie Führungen für Gruppen können direkt unter 0676/845870103 gebucht werden.

NEWS