Logo: Die Kärntner Volkshochschulen

 / 

  • Pflichtschulabschluss_es ist nie zu spät
    • Pflichtschul
    • Abschluss

TrainerInnen gesucht!

Die Kärntner Volkshochschulen suchen TrainerInnen für die Lehrgänge zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses.

  • Österreichweit verlassen 5.000 Jugendliche jährlich das Bildungssystem ohne positiven Pflichtschulabschluss.
  • Schätzungen zufolge gibt es in Österreich 280.000 Personen (in der Altersgruppe der 15- bis 64-Jährigen) ohne positiven Hauptschulabschluss. In Kärnten betrifft dies etwa 12.000 Personen.

Seit dem Jahr 2001 bieten die Kärntner Volkshochschulen Lehrgänge zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses (8.Schulstufe) an und ermöglichen zahlreichen TeilnehmerInnen das Nutzen einer „zweiten Chance“.

Die Kärntner Volkshochschulen wollen das bestehende TrainerInnen-Team erweitern…

Das Angebot
• eine eigenverantwortliche und herausfordernde Tätigkeit
• transdisziplinäres Unterrichten einer multikulturellen Gruppe
• Team-Teaching, individuelle Förderangebote

Die Anforderungen
• Motivationsfähigkeit, Engagement und Freude im Umgang mit den TeilnehmerInnen
• erfolgreicher Abschluss eines zum Unterricht an Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Polytechnischen Schulen oder mittleren und höheren Schulen befähigenden Studiums an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung

Bewerbungen an:
Mail: bewerbung@vhsktn.at
MMag.a Katharina Zimmerberger
Projektkoordination „Pflichtschulabschluss“
Bahnhofstraße 44/312
A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0) 50 477 7024
Mobil: +43 (0) 676 84 58 70 104

 

Weitere Informationen zum Thema:
erwachsenenbildung.at
e-PSA Netzwerk

Beiblatt zur Bewerbung als Pflichtschulabschluss TrainerInnen

Die Kärntner Volkshochschulen würden sich freuen Sie in unserem Team willkommen zu heißen!

PDF (360 KB)

Curriculum Pflichtschulabschluss

Im Curriculum finden Sie .ähere Informationen zu den Kompetenzfeldern.

PDF (211 KB)

Gefördert von

PROJ.
Infos & News

Schule-Jugend-Theater 2019 / 2020 - “Spuren hinterlassen”

Insgesamt waren über 100 Mitwirkende am Projekt beteiligt, darunter die Tänzerin und Choreografin Evamaria Mayer, die Malerinnen Ina Riegler und Barbara Kolland und der Musiker und Komponist Thomas Michael Zdravja. Bei "Spuren hinterlassen" wirkten 14 Jugendliche des Pflichtschulabschlusskurses der...   mehr...

Die Kärntner Volkshochschulen im Zeichen der Integration

Migration, Flüchtlinge, Radikalisierung, Werte-Frage – nichts hat das vergangene Jahr sowie den Jahreswechsel so dominiert, wie dieser Themenpool. Lange Zeit war die Flüchtlingsproblematik, trotz ihrer dauerhaften Präsenz, nur bedingt in den Medien vertreten. Dies ...   mehr...