Logo: Die Kärntner Volkshochschulen

Himmelbergs Naturapotheke

Himmelbergs Naturapotheke

Naturkräuter nehmen einen immer stärken Platz in der Gesundheitsförderung ein, denn sie stärken auf natürliche Art die Widerstandskraft. Wer jedoch auf die Kraft der Kräuter setzt, sollte sich intensiv damit auseinander setzen. Dafür ist Bewusstseinsbildung, Gesundheitsbildung sowie Wissen notwendig.

Es beginnt beim Sammeln der Kräuter, die Kräuter müssen erkannt und bestimmt werden und es braucht das Wissen, in welcher Form das jeweilige Heilkraut seine optimale Wirkung entfaltet. Das hängt beispielsweise von den Inhaltsstoffen, deren Löslichkeit, vom verwendeten Pflanzenteil oder vom Zweck der Anwendung ab.

Im vorliegenden Bildungs- und Gesundheitsprojekt wird all dem Rechnung getragen.

Der heimischen Bevölkerung werden die vorhandenen Kräuter in der Region vorgestellt und ihre Wirkung und ihre Einsatzmöglichkeiten vermittelt. Es erfolgt die praktische Anwendung sowie die nachhaltige Entwicklung von zwei Produkten.

Unter Einbezug verschiedener regional verankerten Personen, wie Allgemeinmediziner, Nahversorger, Biobauer, Pflanzenheilkunderin u.a.m nähert sich die gesamte Region dem Thema ganzheitlich an und schafft Bewusstsein und Wissen über die eigene Vielfalt in der Region. 

Die Veranstaltungen dienen der Bewusstseinsbildung, der Gesundheitsförderung und der Wissensvermittlung.

Ebenso werden zwei  nachhaltige, regionale Produkte entwickelt werden, wie ein Himmelberger Kräutertee sowie ein Buch mit dem Titel „Himmelberger Naturapotheke“. Das Buch ist ein Produkt aus vermitteltem Wissen aus den durchgeführten Veranstaltungen sowie dazugehörigem fachlichem Hintergrundwissen. 

Ziele:
Durchführung von Vorträgen
Durchführung von einer Kräuterwanderung
Durchführung eines Kochworkshops
Entwicklung von 2 nachhaltigen Produkten: Tee, Kräuterbuch
Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung in der heimischen Bevölkerung z.B. durch einen Tag der offenen Tür beim Biobauer

Wirkungen/Nutzen:
Die heimische Bevölkerung bzw. TeilnehmerInnen der Veranstaltungen bilden sich nachhaltig weiter. Das Wissen trägt nachhaltig zur persönlichen Gesundheitsförderung bei. Sie erhalten relevante Informationen zur Gesundheitsprävention.
Nachhaltige Bewusstseinsbildung zum Thema „natürliche Ressourcen in der Region“
Stärkung der Region
Nachhaltige Entwicklung und Herstellung von zwei Produkten: Tee, Kräuterbuch

Zielgruppe
Alle Personen, die in der Gemeinde Himmelberg leben
Personen, die Interesse am Thema „Kräuter“ haben
Personen, die Interesse am Thema „Gesundheit, Gesundheitsförderung, Gesundheitsprävention“ haben

Bildcredit:CC0 Public Domain

Gefördert von

EU-förderung ländliche Gebiete
Leader Logo
PROJ.