Logo: Die Kärntner Volkshochschulen

 / 

  • Projektinfo

Projektinfo

Harnessing the power of digital media tools to prevent the radicalisation of vulner-able youth”

Die Macht der digitalen Medien nutzen, um die Radikalisierung von gefährdeten Jugendlichen zu verhindern.

Geplante Projektziele/Aktivitäten:
Bedarfsanalyse und Forschungsbericht als Grundlage für die Produkte
Curriculum zur kontinuierlichen Weiterbildung von Fachkräften
Tool-Kit mit Arbeitsvorlagen
3 Kurzvideos für social media Kanäle wie Youtube oder Facebook
3 kurze Audio-Dateien für dieselben social media Kanäle
Beispiel für einen Web-Blog
Beispiel für eine Facebook-Seite
Beispiel für einen Twitter-Feed
Beispiel für einen Instagram Account
E-Learning Portal
Online Observatory mit Best Practices
Strategiepapier - Bekämpfung der Radikalisierung gefährdeter Jugendlicher
Verbreitungsworkshops in allen Partnerländern
Fachkräftetraining in Schwerin/Parchim für alle Partnerländer

Partnerländer: Österreich, Deutschland, Rumänien, Tschechien, Irland, Frankreich, Finnland und Zypern.

Laufzeit
September 2016 – 31. August 2018

Verantwortlichkeiten
Projektleitung:               Mag.a Beate Gfrerer
Projektkoordination:     Mag. Mathias Kuchernig, Bakk.

Öffentliche Fördergeber
Nationale Agentur DE04 - JUGEND für Europa
http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/tools/national-agencies/index_en.htm

Projekthomepage: http://www.concordia.website/

Newsletter #1 Concordia

Der Newsletter des Projektes Concordia #1

PDF (174 KB)

Newsletter #2 Concordia

Der Newsletter des Projektes Concordia #2

PDF (363 KB)

Newsletter #3 Concordia

Der Newsletter des Projektes Concordia #3

PDF (273 KB)

Newsletter #4 Concordia

Der Newsletter des Projektes Concordia #4

PDF (376 KB)

Gefördert von

PROJ.