Logo: Die Kärntner Volkshochschulen

Von Frauen für Frauen

BILDUNGSANGEBOTE für FRAUEN, mit dem Ziel der Stärkung der eigenen Person in unterschiedlichen Lebensphasen, werden im Rahmen des Projektes „Von Frauen für Frauen“ ermöglicht. Das Referat für Frauen und Gleichbehandlung des Landes Kärnten ermöglicht die kostenfreie Teilnahme für Frauen an Angeboten mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen, die Frauen stärken und motivieren um zukünftige Herausforderungen selbstbewusster zu bewältigen. Frauen und deren Wohlbefinden stehen im Mittelpunkt aller Bildungsangebote die individuell nach Rücksprache mit den Kooperationspartnerinnen der Frauenberatungseinrichtungen organisiert werden.

Von Frauen für Frauen

Logo Land Kärnten, Frauenreferat

Ein Auszug aus dem Angebot, kostenfreie Teilnahme:

WORKING MOM

Welche Mutter wünscht sich das nicht: mehr Gelassenheit, mehr Energie, mehr Qualitätszeit, weniger Perfektionismus. Der ständige Druck, allen gerecht zu werden, verbunden mit einem permanent schlechten Gewissen gegenüber dem Arbeitgeber, dem Partner und den Kindern. Zeitmanagement, Prioritäten und Ziele, Wertesysteme und die bestmögliche Optimierung der Lebensbereiche sind u. a. Schwerpunktthemen des Workshops, verbunden mit handfesten Möglichkeiten, wie man den Alltag bewusst einfacher und entspannter gestalten kann.

IHR STARKER AUFTRITT – mit gezieltem Einsatz von Stimme, Rhetorik und Körpersprache

Ein guter erster Eindruck bestimmt häufig den Verlauf einer Geschäfts- oder Privatbeziehung. Es ist daher dringend notwendig zu wissen, auf welche Dinge Sie bei der ersten Begegnung achten müssen. Ihr persönlicher Auftritt beeinflusst maßgeblich Ihren Erfolg. Oft ist es gar nicht in unserem Bewusstsein, wie unsere Körperhaltung, Optik, Stimme und Rhetorik auf andere wirken. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihren Eindruck auf Ihr Gegenüber ganz bewusst lenken können.

ALLTAG ENTSTRESSEN - Wie komme ich endlich wieder zur Ruhe?

Wir leben in einer Welt der Daueraktivität, der Reizüberflutung und des Multitaskings. Das stresst uns enorm. In diesem Mentaltraining lernen Sie Strategien kennen, um diesen Stress zu mindern.

Frauen im VERÄNDERUNGSPROZESS

Was heißt es, heute Frau zu sein? Immer mehr Frauen streben nach Befreiung von Abhängigkeiten und nach Selbstentfaltung. In einer Welt des Wandels schwinden vermeintliche Sicherheiten wie Job oder Ehe und das eigene „Selbst“ mit all seinen Ressourcen und Fähigkeiten gewinnt an Bedeutung – privat wie beruflich. An diesem Tag wollen wir einen Raum öffnen für Gespräche, Austausch und Inspiration in der Natur und mit Methoden aus der Erlebnispädagogik. Angesprochen werden Frauen in privaten oder beruflichen Veränderungsprozessen. Ziel ist eine Sensibilisierung für das eigene Selbst – die einzig verlässliche Komponente in Zeiten wie diesen.

Wie komme ich zu meiner ENTSCHEIDUNG?

Sie stehen vor einer richtungsweisenden Fragestellung: Welche Kriterien spielen für Sie bei Entscheidungen eine Rolle? Nach welchen Mustern entscheiden Sie? Welche Handlungsoptionen haben Sie?
Erwünscht: aktuelle ungelöste Entscheidungssituation, Offenheit und Bereitschaft zur Reflexion.

 

Bei Interesse wenden Sie sich an eine der folgenden Frauen- /Mädchenberatungseinrichtungen:

Belladonna Frauenberatung und Familienberatung Klagenfurt

Kontakt: 0463/51 12 48 und 0664/734 972 09, office@frauenberatung-belladonna.at; https://frauenberatung-belladonna.at

Frauenberatung Villach

Kontakt: 04242/24 6 09, info@frauenberatung-villach.at; www.frauenberatung-villach.at

Oberkärntner Mädchen- und Frauenberatung

Kontakt: 04762/35 9 94, frauenberatung-sp@aon.at; www.frauenhilfe-spittal.at

Frauenservice- und Familienberatungsstelle Wolfsberg

Kontakt: 04352/52 6 19, office@fraueninfo.at; www.fraueninfo.at

Lichtblick, Mädchen-, Frauen- und Familienberatung Feldkirchen

Kontakt: 04276/29 8 29, office@lichtblick-fe.at; www.lichtblick-fe.at

Frauen- und Familienberatung WIFF

Kontakt: 04232/47 50 oder 0676/6943319, wiff.vk@aon.at; www.wiff-vk.at

Mädchenzentrum

0463/508821, office@maedchenzentrum.at; www.wiff-vk.at

PROJ.